Informationsveranstaltung
Plätze

Ausbildung Game Developer: Unity Basics

  • Kurszeit
    Mo,Di,Mi,Do,Fr 13:00 - 17:45
    Dauer
    85 UE
    Preis
    € 1.990,00
    Ort
    Alfred-Dallinger-Platz 1
    1030 Wien
    Mögliche Termine
    11.02.2019 - 22.02.2019

Voraussetzungen

- Grundkenntnisse in C# oder einer ähnlichen objektorientierten Programmiersprache
- Englisch-Grundkenntnisse, speziell im Bereich IT: Die Unterrichtssprache ist Englisch!

Nutzen und Karrieremöglichkeiten

Spieleentwickler ist für viele ein Traumjob: Mit Unity, einer der weltweit größten Cross-Platform Game Engines für die Entwicklung von 2D- und 3D-Spielen sowie Simulationen für PCs, Konsolen und mobile Endgeräte, können angehende Game Developer kostenlos eigene Spiele entwerfen. Es ist sogar erlaubt, mit eigenen Spielen bis zu 100.000 USD pro Jahr zu verdienen, ohne Lizenzkosten zu bezahlen. Unity ist mit 27 verschiedenen Plattformen kompatibel und mit Unity entwickelte Games wurden bisher von insgesamt mehr als 770 Millionen Menschen gespielt.
In diesem Lehrgang erarbeiten Sie die technischen und gestalterischen Grundkonzepte des Game Designs: Sie machen sich mit den videospielspezifischen Grundlagen der Programmiersprache C# und der Entwicklungsumgebung Unity vertraut. Anschließend lernen Sie anhand von zwei selbst programmierten spielfertigen Games, "Tic-Tac-Toe" und "Space Shooter", wie Sie auf Basis eines Spielkonzepts alle wesentlichen Elemente wie Grafik und Menüs, Spielmechaniken und Siegkonditionen bis hin zu Soundeffekten und Musik entwerfen und umsetzen können.

Teilnehmer(innen)kreis

  • Personen mit Programmiererfahrung in C# oder einer ähnlichen objektorientierten Programmiersprache, die in einem kreativen Bereich der IT arbeiten möchten
  • Personen, die an einer Karriere in der stark wachsenden Videospielbranche interessiert sind
  • Personen, die sich für Videospiele als kreatives und künstlerisches Medium interessieren

Inhalte

  • Part 1: C# for game development
  • Data types
  • Conditional statements
  • Methods
  • Accessibility
  • Fields and properties
  • Loops
  • Collections
  • Enumerators
  • Classes
  • Namespaces
  • Static fields and classes
  • Polymorphism
  • Delegates and events
  • Part 2: Unity Engine basics
  • Unity engine and IDE setup
  • Unity editor navigation
  • Unity GameObject and components
  • Unity GameObject handling
  • Unity Primitives
  • Unity Materials and Standard shader
  • Unity Editor lighting basics
  • Unity Assets handling
  • Unity Assets store
  • Part 3: Game design basics
  • Game and player
  • Win/lose conditions
  • Mechanics and rules
  • Feedback
  • Game design document
  • Part: Practical example - Tic-Tac-Toe
  • Tic-Tac-Toe game design document
  • Game loop basics
  • Unity UI basics (Buttons and events)
  • Game menus
  • Basic AI
  • Build settings and building (compiling)
  • Personal assignment
  • Part 5: Practical example - Space shooter
  • Space shooter Game Design document
  • Scene management
  • Reading user input
  • Object pooling
  • Working with external assets
  • Unity Physics basics
  • Custom colliders and collision layers
  • Spawning and destroying enemies
  • Basic AI movement
  • Different enemy types (inheritance example)
  • Particles and trail renderer
  • Powerups
  • Menu system
  • Building (compiling)
  • Personal assignment

Berufliche Verwendung

  • Sie beherrschen die videospielspezifischen Grundlagen von C#.
  • Sie sind mit der Game Engine Unity vertraut.
  • Sie kennen die Elemente des Game Designs und wissen, wie der Entwicklungsprozess von Videospielen funktioniert.
  • Sie können einfache Videospiele designen, entwickeln und auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen.
  • Qualifikation:
  • Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das BFI Wien-Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.